top of page

OTTO GROOTE
Vom Streben nach Wahrhaftigkeit als plattdeutscher Musiker

Sabine Hermann | Otto Groote

Otto Groote - ein wahrhaft toller Mensch und Musiker!

Bei Tee mit Kluntje haben wir dieses Interview geführt. Es liegt mir ganz besonders am Herzen, weil ich für mich persönlich so viel aus diesem Gespräch ziehe, wie eigentlich immer, wenn ich mit Otto zusammentreffe.

 

Er ist im gleichen Jahr geboren wie mein zweitältester Bruder, und wenn man so etwas tun könnte, würde ich mir Otto als meinen musikalischen Bruder aussuchen. Er fing ähnlich wie ich erst im späteren Alter an, plattdeutsche Musik zu machen und hat einen ähnlichen Anspruch an seine Musik: Sie muss wahrhaftig sein! "Ich drück die so durch mein Herz", sagt er über die Vertonung von Texten oder Aneignung von Coversongs, und ich hätte keinen besseren Ausdruck finden können, um diesen Prozess zu beschreiben.

Wie sehr Otto mit Ostfriesland verwurzelt ist, obwohl seine Kindheit als Sohn und Enkel von Moorarbeitern alles andere als idyllisch war, zeigt sich spätestens dann, wenn er anfängt Plattdeutsch zu sprechen - erst recht, wenn er anfängt zu singen.

Im Unterschied zu mir ist Otto mit Plattdeutsch als Muttersprache aufgewachsen. Er hat erst Hochdeutsch gelernt, als er in die Schule kam, was damals eine sehr große Herausforderung für ihn darstellte - wie auch für viele andere.

Das Gespräch führt uns weiterhin durch unsere Herausforderungen als Musiker, wir reden außerdem über unsere gemeinsame Verbindung zu dem kleinen Ort Langholt, über Religion, über ein geschichtlich familiäres Musik-Theaterstück, das Otto zusammen mit dem niederländischen Liedermacher Bert Hadders geschrieben hat (ihre beiden Großväter wurden in nur 10 km Entfernung voneinander geboren) und wir reden über mein zum Zeitpunkt des Interviews bevorstehendes Konzert, organisiert vom Verein für Kunst und Kultur in Ostfriesland. Dieses Konzert  in Potshausen (in OSTrhauderfehn) ist sozusagen der "Aufhänger" für dieses Interview.

Und hier kommen die angekündigten Links zu den Internetseiten:

Otto Groote

Verein für Kunst und Kultur in Ostfriesland

Als Video habe ich mir Ottos Song "Noordlandwind" von der "Brückenbauer-Tour" ausgesucht, die Otto Groote und Bert Hadders 2022 zusammen mit ihren Ensemble-Kollegen gemacht haben:

bottom of page