Sylvie
Gühmann

75D7A78C-AB33-4D69-8CCA-9B2A4E3B3F8B.jpeg
Foto: Berith Buss

Sylvie Gühmann, 27 Jahre jung, erobert die Herzen ihrer Leserinnen und Leser durch Bücher (nicht nur) über Ostfriesland. Platt spricht sie leider nicht, versteht es aber und hat auch sonst eine Menge über die - natürlich - schönste Region Norddeutschlands zu sagen. Vööl Spaß bi 't Tolustern!

-------------------------------------

Wie Barbara Schöneberger und Wotan Wilke Möhring sich in einer ostfriesischen Teezeremonie benahmen, die Sylvie Gühmann angeleitet hat und wie sie als vermutlich jüngste Ostfriesin den Weg in die NDR Talkshow gefunden hat, erfährst Du in dieser Podcastfolge.

Doch nicht nur das! Es geht auch darum, 

  • wie die ehemalige Bohrinsel bei Dyksterhusen ihrer Mutter bei Sylvies herausfordernder Erziehung geholfen hat, 

  • warum das Wort "Dussel" für Sylvie wie ein "literarischer Airbag" funktioniert, 

  • wieso sie ihre Protagonistin im Buch "Fettnäppchenführer Ostfriesland - Eine Ode an das Moin", aus Süddeutschland mitten in die Region setzt und dort die typisch ostfriesischen Besonderheiten aus der Außenperspektive erleben lässt,

  • dass "schwäbisch" eben nicht "schwedisch" ist,

  • wie ihr Buch "Die junge Frau und das Meer" wachrüttelt und darauf aufmerksam macht, dass die Region Ostfriesland durch den Klimawandel stark bedroht ist,

  • wie wir als einzelne Menschen aktiv zum Klimaschutz beitragen können, zum Beispiel durch unser Konsumverhalten,

  • warum und wie die 27-jährige Sylvie über ihre Tätigkeit als Buchautorin hinaus auch noch ein Psychologiestudium meistert und 

  • was wir in Zukunft noch alles von ihr erwarten dürfen.

Außerdem - und darauf bin ich besonders stolz - trägt sie ihren Poetry-Slam "Heimat" in dieser Podcastfolge vor. Kann man sich hier also immer wieder anhören.

 

Hach, wat mooi!